Neue ZWL Zahnradw.Leipzig GmbH Anleihe v.2015(2021)

WKN: A13SAD  ISIN: DE000A13SAD4
Börsen-
platz
Erster
 
Hoch
Tief
Letzter
Kurs
Zum
Vortag
Geld
Volumen
Brief
Volumen
Datum
Zeit
Umsatz(€)
Spread (%)
Hamburg 99,05 % 99,82 %
99,05 %
99,82 % 0,220 %
+0,22 %
99,81 %
5.000
100,81 %
5.000
23.10.20
13:15

0,992
Bei Ihrer Bank

Logo
Börsen-
platz
Erster
 
Hoch
Tief
Letzter
Kurs
Zum
Vortag
Geld
Volumen
Brief
Volumen
Datum
Zeit
Umsatz(€)
Spread (%)
Hannover
99,71 % 99,71 %
99,71 %
99,71 % 0,100 %
+0,10 %

0

0
23.10.20
09:03

1,532
Bei Ihrer Bank

Logo

Auswahl Ihres Bankinstituts

Braunschweigische Landessparkasse Comdirect Commerzbank Consorsbank flatex Hamburger Sparkasse Hannoversche Volksbank ING DiBa Deutsche Bank - maxblue NIBC Bank N.V. Nord/LB Postbank S Broker

Wichtige Rechtshinweise

Durch Klicken der Schaltfläche "Zustimmen", verlassen Sie die Internetseiten der Börse Hamburg und der Börse Hannover, bereitgestellt durch die BÖAG Börsen AG.

Die Internetseiten, auf die Sie weitergeleitet werden, ist kein Angebot der BÖAG Börsen AG. Die BÖAG Börsen AG hat keinerlei Einfluss auf Funktion und Inhalt dieser Internetseiten. Für die Informationen auf den Internetseiten, auf die Sie weitergeleitet werden, ist ausschließlich deren Anbieter verantwortlich. Die BÖAG Börsen AG übernimmt für die auf diesen Webseiten bereitgestellten Daten, Angaben, Erläuterungen, Einschätzungen, Darstellungen und sonstigen Informationen (im Folgenden "Informationen") keinerlei Haftung, insbesondere nicht für Schäden, die aus der Heranziehung dieser Informationen für eine Anlageentscheidung resultieren. Die Kursangaben auf den Internetseiten der BÖAG Börsen AG können von den Kursangaben auf den Internetseiten der ausführenden Kreditinstitute abweichen.

Die BÖAG Börsen AG weist ausdrücklich darauf hin, dass Börsengeschäfte mit Risiken verbunden sind. Der Nutzer sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen bzw. weitere Informationen hinsichtlich einer konkreten Anlageentscheidung berücksichtigen.

Durch Klicken der Schaltfläche "Zustimmen" dieses Disclaimers werden Sie nach dem Login direkt auf die Ordermaske des gewählten Anbieters weitergeleitet. Hier sind im Regelfall „WKN/ISIN“, „Kauf/Verkauf“ sowie „Hannover“ als Handelsplatz voreingestellt. Eine Änderung der Felder ist jederzeit möglich. Überprüfen Sie bitte zudem vor der Ordererteilung die Angaben in der Wertpapierordermaske.

Ein Rechtsbindungswillen der BÖAG Börsen AG hinsichtlich eines irgendwie gearteten Vertragsverhältnisses bezüglich der Weiterleitung liegt nicht vor.

Um der Gefahr sogenannter Phising-Angriffe bereits im Vorfeld zu begegnen, prüfen Sie, ob Sie auf die korrekte Webseite Ihres Anbieters weitergeleitet werden. Achten Sie dazu auf die korrekte Adresse (URL), Verwendung von Verschlüsselung (https:// statt nur http://) und prüfen Sie die Echtheit der Website anhand des Zertifikats. Im Zweifel wenden Sie sich an Ihren Anbieter und rufen Sie die Seite Ihres Anbieters bitte manuell auf. Durch Klicken der Schaltfläche "Zustimmen" dieses Disclaimers wird der von Ihnen gewählte Anbieter von uns in einem Cookie gespeichert. So können wir Sie beim nächsten mal unmittelbar auf das Login der Webseite des gewählten Anbieters weiterleiten.

13. Oktober 2020 09:32 Uhr

Ad-hoc: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH beschließt Emission einer 6,5 % Unternehmensanleihe 2020/2022 im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH beschließt Emission einer 6,5 % Unternehmensanleihe 2020/2022 im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro

Leipzig, 12. Oktober 2020 - Die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH hat heute beschlossen, neue Schuldverschreibungen (ISIN: DE000A289EX3) im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro zu begeben, die über die Laufzeit von zwei Jahren mit 6,5 % p.a. verzinst sind. Das Angebot für die neuen Schuldverschreibungen 2020/2022 setzt sich aus einem öffentlichen Umtauschangebot, einem öffentlichen Angebot und einer Privatplatzierung zusammen.

Im Rahmen des öffentlichen Umtauschangebots können die Inhaber der aktuell mit 14,289 Mio. Euro ausstehenden 7,5 % Schuldverschreibungen 2015/2021 (ISIN: DE000A13SAD4) vom 14. Oktober 2020 bis zum 6. November 2020 (18:00 Uhr MEZ) ihre Schuldverschreibungen im Verhältnis 1 zu 1 in die angebotenen, neuen 6,5 % Schuldverschreibungen 2020/2022 tauschen. Zudem erhalten sie je umgetauschter Schuldverschreibung 2015/2021 einen Zusatzbetrag in Höhe von 10,00 Euro sowie die aufgelaufenen Stückzinsen in Höhe von 56,15 Euro.

Das öffentliche Angebot zur Neuzeichnung in Deutschland und Luxemburg wird vom 2. November 2020 bis zum 13. November 2020 (12:00 MEZ) über die Zeichnungsfunktionalität "DirectPlace" der Frankfurter Wertpapierbörse im Handelssystem XETRA und durch eine Hinweisbekanntmachung in Luxemburg durchgeführt. Gleichzeitig erfolgt durch die Quirin Privatbank AG als Bookrunner eine Privatplatzierung an qualifizierte Anleger in Deutschland und bestimmten anderen europäischen Ländern. Als Financial Advisor fungiert die Lewisfield Deutschland GmbH.

Der Emissionserlös aus dem öffentlichen Angebot und der Privatplatzierung soll dazu verwendet werden, die Finanzkraft der NZWL für Investitionen in Wachstum sowie in neue Produkte bei Hybrid- und alternativen Antrieben und in Produkte der E-Mobilität zu stärken.

Der heute von der luxemburgischen Finanzmarktaufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) gebilligte und an die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) notifizierte Wertpapierprospekt ist auf der Internetseite der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH (www.nzwl.de/anleihe2020) verfügbar.

Die neuen Schuldverschreibungen 2020/2022 sollen voraussichtlich am 17. November 2020 in den Handel im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) einbezogen werden.

Wichtiger Hinweis:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Die Wertpapiere, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, werden durch die Emittentin ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg im Wege eines öffentlichen Angebots angeboten. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und des Großherzogtums Luxemburg erfolgt kein Angebot, weder in Form einer Privatplatzierung noch in Form eines öffentlichen Angebots.

Insbesondere wurden die Wertpapiere nicht und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.

Diese Veröffentlichung stellt keinen Prospekt dar. Die Anlageentscheidung interessierter Anleger bezüglich der in dieser Veröffentlichung erwähnten Wertpapiere sollte ausschließlich auf Grundlage des von der Emittentin im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot dieser Wertpapiere erstellten Wertpapierprospektes und der Anleihebedingungen getroffen werden, die jeweils auf der Webseite der Emittentin unter www.nzwl.de/anleihe2020 einsehbar sind.

Kontakt:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
Tel.: +49 (0)89 8896906 25
E-Mail: nzwl@better-orange.de
Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Eckdaten der Anleihe 2020/2022
Emittentin Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH
Emissionsvolumen Bis zu 15 Mio. Euro
ISIN / WKN DE000A289EX3 / A289EX
Unternehmensrating B- / stabil (Creditreform Rating AG, September 2020)
Kupon 6,5 % p.a.
Ausgabepreis 100 %
Stückelung 1.000 Euro
Umtauschprämie 10,00 Euro je umgetauschter Schuldverschreibung 2015/2021
Umtauschfrist 14. Oktober bis 6. November 2020 (18 Uhr)
Zeichnungsfrist 2. November bis 13. November 2020 (12 Uhr)
Valuta 17. November 2020 (voraussichtlich)
Laufzeit 2 Jahre: 17. November 2020 bis 17. November 2022 (ausschließlich)
Zinszahlung Jährlich, nachträglich am 17. November eines jeden Jahres (erstmals 2021)
Rückzahlungstermin 17. November 2022
Rückzahlungspreis 100 %
Status Nicht nachrangig, nicht besichert
Kündigungsrechte der Anleihegläubiger und Covenants - Ausschüttungsbeschränkung auf max. 25 % des HGB-Jahresüberschusses, bereinigt um Erträge aus dem Verkauf von Vermögenswerten außerhalb des gewöhnlichen Geschäftsgangs
- Verschuldungsbegrenzung: Net debt/EBITDA < 6,5
- Wert veräußerter Vermögensgegenstände max. 50 % der konsolidierten Bilanzsumme
- Negativverpflichtung auf Finanzverbindlichkeiten
- Kontrollwechsel
- Drittverzug
- Positivverpflichtung
- Transparenzverpflichtung
Anwendbares Recht Deutsches Recht
Prospekt Von der CSSF (Luxemburg) gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die BaFin (Deutschland)
Börsensegment Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)
Financial Advisor Lewisfield Deutschland GmbH
Bookrunner Quirin Privatbank AG
Nutzen Sie für Ihre Suche die aktivierbaren Filtermodule. Sie haben auch ohne die Eingabe eines Suchwortes/ISIN/WKN die Möglichkeit, die Ergebnisse mit Hilfe der anderen Filtermodule einzugrenzen. Die Ergebnisliste aktualisiert sich automatisch 3 Sekunden nach der letzten Änderung oder durch Klick auf den "Suche starten" Button.

Suchwort/ISIN/WKN

Wertpapiergruppe

Fondsart

Art

Branche

Emissionswährung

Land

Indexzugehörigkeit

KVG

Anleihenemittent

Ausgabeaufschlag

0% +20%

Zinssatz

0% +20%

Rendite

0% +20%

Vortagesdifferenz

-20% +20%

Volatilität 1 Jahr

-20% +20%

Volatilität 3 Jahre

-20% +20%

Volatilität 5 Jahre

-20% +20%

Performance 1 Jahr

-20% +20%

Performance 3 Jahre

-20% +20%

Performance 5 Jahre

-20% +20%