BGF - World Gold Fund Act. Nom. A2RF USD o.N.

WKN: 974119  ISIN: LU0055631609
Börsen-
platz
Erster
 
Hoch
Tief
Letzter
Kurs
Zum
Vortag
Geld
Volumen
Brief
Volumen
Datum
Zeit
Umsatz(€)
Spread (%)
Hamburg 25,81  25,81 
25,81 
25,81  0,150 
+0,58 %
25,76 
777
26,12 
766
23.10.17
11:52

1,398
Bei Ihrer Bank

Logo
Börsen-
platz
Erster
 
Hoch
Tief
Letzter
Kurs
Zum
Vortag
Geld
Volumen
Brief
Volumen
Datum
Zeit
Umsatz(€)
Spread (%)
Hannover
(KVG-Preis)

25,73  -0,370 
-1,42 %


23.10.17
08:48

Bei Ihrer Bank

Logo

Auswahl Ihres Bankinstituts

Aktionärsbank Braunschweigische Landessparkasse Comdirect Commerzbank Consorsbank flatex Hamburger Sparkasse Hannoversche Volksbank ING DiBa Deutsche Bank - maxblue NIBC Bank N.V. Nord/LB S Broker

Wichtige Rechtshinweise

Durch Klicken der Schaltfläche "Zustimmen", verlassen Sie die Internetseiten der Börse Hamburg und der Börse Hannover, bereitgestellt durch die BÖAG Börsen AG.

Die Internetseiten, auf die Sie weitergeleitet werden, ist kein Angebot der BÖAG Börsen AG. Die BÖAG Börsen AG hat keinerlei Einfluss auf Funktion und Inhalt dieser Internetseiten. Für die Informationen auf den Internetseiten, auf die Sie weitergeleitet werden, ist ausschließlich deren Anbieter verantwortlich. Die BÖAG Börsen AG übernimmt für die auf diesen Webseiten bereitgestellten Daten, Angaben, Erläuterungen, Einschätzungen, Darstellungen und sonstigen Informationen (im Folgenden "Informationen") keinerlei Haftung, insbesondere nicht für Schäden, die aus der Heranziehung dieser Informationen für eine Anlageentscheidung resultieren. Die Kursangaben auf den Internetseiten der BÖAG Börsen AG können von den Kursangaben auf den Internetseiten der ausführenden Kreditinstitute abweichen.

Die BÖAG Börsen AG weist ausdrücklich darauf hin, dass Börsengeschäfte mit Risiken verbunden sind. Der Nutzer sollte sich daher vor jeder Anlageentscheidung eingehend persönlich beraten lassen bzw. weitere Informationen hinsichtlich einer konkreten Anlageentscheidung berücksichtigen.

Durch Klicken der Schaltfläche "Zustimmen" dieses Disclaimers werden Sie nach dem Login direkt auf die Ordermaske des gewählten Anbieters weitergeleitet. Hier sind im Regelfall „WKN/ISIN“, „Kauf/Verkauf“ sowie „Hannover“ als Handelsplatz voreingestellt. Eine Änderung der Felder ist jederzeit möglich. Überprüfen Sie bitte zudem vor der Ordererteilung die Angaben in der Wertpapierordermaske.

Ein Rechtsbindungswillen der BÖAG Börsen AG hinsichtlich eines irgendwie gearteten Vertragsverhältnisses bezüglich der Weiterleitung liegt nicht vor.

Um der Gefahr sogenannter Phising-Angriffe bereits im Vorfeld zu begegnen, prüfen Sie, ob Sie auf die korrekte Webseite Ihres Anbieters weitergeleitet werden. Achten Sie dazu auf die korrekte Adresse (URL), Verwendung von Verschlüsselung (https:// statt nur http://) und prüfen Sie die Echtheit der Website anhand des Zertifikats. Im Zweifel wenden Sie sich an Ihren Anbieter und rufen Sie die Seite Ihres Anbieters bitte manuell auf. Durch Klicken der Schaltfläche "Zustimmen" dieses Disclaimers wird der von Ihnen gewählte Anbieter von uns in einem Cookie gespeichert. So können wir Sie beim nächsten mal unmittelbar auf das Login der Webseite des gewählten Anbieters weiterleiten.

20. September 2017 13:12 Uhr

Aktienfonds-Gold: Schwacher Glanz

Gold hatte 2016 einen schweren Stand. Ab Juli fiel der Goldpreis kontinuierlich bis 1150 USD zum Jahreswechsel. Anleger, die statt direkt ins Edelmetall zu investieren Aktienfonds-Gold im Portfolio hielten, hatten weniger Grund zur Klage. An ihnen ging der Preisverfall nahezu spurlos vorüber: Die entsprechende Peergroup des FINANZEN FundAnalyzer (FVBS) verbuchte zum 31.12.2016 ein Plus von fast 56 Prozent.

Für Gold scheint die Schwächephase vorbei, seit Januar geht der Kurs wieder bergauf. Um rund 15 Prozent kletterte der Goldpreis in den vergangenen neun Monaten auf zuletzt knapp unter 1.350 US-Dollar pro Feinunze - der Wert Mitte letzten Septembers.

Aktienfonds-Gold ticken erneut anders: Sie profitieren nicht von diesem Aufwärtstrend: Die Peergroup verzeichnet ein Minus von durchschnittlich 3,7 Prozent. Stark verloren die Fonds in den letzten sechs Monaten (-12%). Noch düsterer fällt die Bilanz der letzten zwölf Monate aus. Die Fonds-Performance lag im Schnitt bei Minus 27 Prozent. Allerdings gibt es auch positive Ausnahmen.

Der Letzte wird der Erste sein

Am besten entwickelten sich in diesem Jahr zwei Aktienfonds, denen man dies auf den ersten Blick nicht unbedingt zu getraut hätte. Mit einem Plus von 7,67 Prozent führt der World Gold Expertise System Hegdged Fund P A (ISIN: LU0172581844) von Lombardier Odier die Rangliste für 2017 an. Und dies, obwohl der Fonds nur die €uro-FondsNote 5 trägt. Mit einem Gesamtvolumen von knapp 80 Millionen Euro ist der Fonds sehr klein. Über den Fondsmanager macht die Fondsgesellschaft keine Angaben. Nach schwacher Jahresperformance 2016 (-26 %) hat der Fonds in diesem Jahr den Turnaround geschafft. Aktuell sind 87 % des Volumens in Goldaktien investiert. Die übrigen sind in Edelmetalle, Silber sowie in sonstigen Bergbauunternehmen angelegt. Mehr als zwei Drittel der Positionen zählen zu kanadischen Unternehmen, etwa ein Siebtel sind in Australien investiert, gut acht Prozent in den USA. Die Top-Holdings sind mit B2Gold Corp. (5,6 %), GoldCorp (5,2 %) und Agnico Eagle Mines (4,7 %) allesamt kanadisch.

Falcon Fund Management stellt mit dem Falcon Fund SICAV Falcon Gold Equity UCITS Fund Class H (ISIN: LU0794517978) den Jahreszweitbesten. Fondsmanager John Hathaway konnte den Wert seines Fonds im laufenden Jahr um 6,95 Prozent steigern. Von September 2016 bis September 2017 verlor der Fonds dennoch gut 27%. Das Gesamtvolumen von 427 Millionen Euro legt der Fonds ebenfalls überwiegend in Kanada an. Mehr als 70 Prozent allokiert Hathaway in Nordamerika, dahinter folgen die USA (10%) sowie Großbritannien mit neun Prozent. In seinem Portfolio sind kanadische Titel der stark vertreten: Agnico Eagle, B2Gold, und Pan American Silver kommen jeweils auf Werte zwischen 5 und 5,5 Prozent. An der Spitze steht allerdings ein Minenunternehmen aus Mexico. Von Fresnillo, Tochter des Konzerns Peñales hält Hathaway 5,6 %.

Nicht alle halten bisher, was sie versprechen

Zwei Fonds der Assetklasse aus dem Haus IPConcept tragen die FondsNote 1. Allerdings fallen sie in der kurzen Distanz hinter den Top-Performern der Peergroup zurück. Der Stabilitas - Gold+Resourcen P (ISIN: LU0229009351) verlor im Wert um 6,6 Prozent. In den vergangenen zwölf Monaten verbucht er sogar ein Minus von knapp 28 Prozent. Das Fondsmanagement führen Eckart Keil und Werner J. Ullmann. Sie allokieren rund 42 Prozent des mit sechs Millionen Euro eher kleinen Volumens in Australesien, 34 Prozent in Kanada. Drittgrößte Region ist Afrika mit rund 13 %. Top-Holding ist die australische Evolution Mining Ltd. mit einem Portfolioanteil von gut 7,4 Prozent. Die auf den Kaimaninseln registrierte Endeavour Mining Corporation ist mit 7,3 % gewichtet. Vom australischen Unternehmen Saracen Minerals Holdings Ltd. hält der Fonds 4,7 Prozent.

Der zweite FondsNote-1-Fonds ist der Stabilitas - Pacific Gold+Metals P (ISIN: LU0290140358). Auch Fondsmanager Martin Siegel erzielt im laufenden Jahr kein gutes Ergebnis. Minus 5,2 Prozent stehen am Ende der Laufzeit. Wie der erste IPConcept Fonds fällt er relativ leichtgewichtig aus. Das knapp 11 Millionen Euro zählende Fondsvolumen legt er wie sein kleinerer Bruder überwiegend in australische Unternehmen an (54 %). Daneben ist er zu 28,5 Prozent in Kanada, zu 14,7 Prozent in Afrika und zu 2,5 Prozent in europäischen Schwellenländern investert. Australische Minenbetreiber stellen auch bei ihm die größten Einzeltitel. Dazu zählen erneut die Evolution Mining Ltd. (ca. 7%), die Regis Resources (6,2 %) sowie die Saracen Mineral Holdings (5,7 %).

Dickschiffe performen unterdurchschnittlich




Quelle: FinanzenFundAnalyzer

Der volumenstärkste, aktiv gemanagte Fonds der Peergroup ist der BGF World Gold Fund von BlackRock mit insgesamt fast 8 Mrd. Euro. Die Tranche A2 € (ISIN: LU0055631609) verwaltet 3,04 Milliarden Euro Volumen und verlor in den ersten neun Monaten gut 7,9 Prozent. Auf zwölf Monate verzeichnet er einen Verlust von rund 28 Prozent. Zum Vergleich: Im Zeitraum YTD liegt der Kategorie-Durchschnitt bei - 3,67 Prozent, die mittlere Zwölf-Monats-Performance beträgt -27,15%. Der Fonds wird von Evy Hambro geführt und investiert mindestens 70% seines Nettovermögens in Goldaktien. Die übrigen 30% verteilen sich auf sonstige Edelmetalle und Mineralien verarbeitende oder fördernde Unternehmen. Mehr als die Hälfte seiner Anteile (50,5%) sind in Kanada angelegt. Dahinter folgen die USA (23 %) und Australien (13 %). Zu den Top-Holdings gehört die australische Newcrest Mining (8,9 %) sowie die US-amerikanische Randgold Resources ( 8,8 %).

Franklin Templetons Franklin Gold and Precious Metalls Fund (ISIN: LU0496367417) folgt mit einem Riesenabstand und einem Volumen von nur rund 200 Millionen Euro. In den vergangenen Monaten bereitete der Fonds seinen Investoren keine Freude. Er stürzte um gut 31,4 % ab. 2017 läuft es für Fondsmanager Steve Land und Frederick Fromm besser. Allerdings steht immer noch ein Minus von 9,3 Prozent unter dem Strich. Die beiden Manager investieren fast 60 Prozent des Fondsvolumens in Kanada. Auf Rang zwei folgt Australien mit 16 % vor Südafrika mit sieben Prozent und den USA (4,5 %). Newcrest Mining (5,6 %) und B2Goldcorp (5 %) sowie Barrick Gold Corp. mit 4,4 Prozent machen die größten Einzeltitel aus.

Nice to know: von den zehn größten Fonds der Peergroup sind sechs ETFs, die im laufenden Jahr eine negative Performance von durchschnittlich 3,3 Prozent aufweisen. Die vier aktiv verwalteten Top-Ten-Fonds schneiden mit einem Minus von durchschnittlich 5,94 % ab.

(DW)

powered by
€uro FundResearch

Nutzen Sie für Ihre Suche die aktivierbaren Filtermodule. Sie haben auch ohne die Eingabe eines Suchwortes/ISIN/WKN die Möglichkeit, die Ergebnisse mit Hilfe der anderen Filtermodule einzugrenzen. Die Ergebnisliste aktualisiert sich automatisch 3 Sekunden nach der letzten Änderung oder durch Klick auf den "Suche starten" Button.

Suchwort/ISIN/WKN

Wertpapiergruppe

Fondsart

Art

Branche

Emissionswährung

Land

Indexzugehörigkeit

KVG

Anleihenemittent

Ausgabeaufschlag

0% +20%

Zinssatz

0% +20%

Rendite

0% +20%

Vortagesdifferenz

-20% +20%

Volatilität 1 Jahr

-20% +20%

Volatilität 3 Jahre

-20% +20%

Volatilität 5 Jahre

-20% +20%

Performance 1 Jahr

-20% +20%

Performance 3 Jahre

-20% +20%

Performance 5 Jahre

-20% +20%