06. Mai 2020 13:00 Uhr

Setzen Sie auf die Großen!

Joachim Brandmaier - Börsenpraktiker 
Stuttgarter Aktienbrief „Börse Aktuell“
 
Ob DAX, Dow Jones oder Nasdaq: Die wichtigsten Indizes haben grob die Hälfte des Crashs schon wieder aufgeholt. Klar, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer und niemand kann ausschließen, dass die Erholung zu schnell kam und es nochmal kracht. Aber die letzten Wochen haben eben auch wieder mal gezeigt: Der Wind an der Börse kann schnell drehen - und die ersten Anstiege nach einem Crash sind oft die stärksten.

Wohl dem, der sich nicht von der allgemeinen Panik übermannen ließ und womöglich zu Tiefstständen verkauft hat. Der Börse genügt oft schon ein Funken Hoffnung, um eine Kurserholung loszutreten, die sich gewaschen hat. Während so mancher Experte die schlimmste Wirtschaftskrise seit 1930 heraufziehen sieht, überwiegt an der Börse schon wieder die Zuversicht für die Zeit danach.

Apropos Zeit danach: Am Ende dieser schlimmen Phase könnten einige Großkonzerne sogar als Gewinner dastehen. Denn so traurig es ist, viele kleine und mittelgroße Firmen werden das Ganze womöglich nicht oder nur arg geschwächt überleben. Die Großen hingegen haben in aller Regel die Finanzstärke und die Erfahrung, um durchzuhalten und die Krise vielleicht sogar für Übernahmen zu nutzen. Sprich: Am Ende werden viele Global Player wahrscheinlich weniger Konkurrenz haben als vorher - und sich somit ein größeres Stück vom Kuchen sichern.

So frustrierend die Schlagzeilen aktuell auch sind, sie erzählen eben nicht die ganze Geschichte. Egal, was kurzfristig an der Börse noch geschehen mag, langfristig wird es sich auszahlen, wenn man sich an erstklassigen Unternehmen beteiligt - und erst recht, wenn man das wie jetzt mit immer noch schönen Kursabschlägen machen kann.

Kontakt

Ansprechpartner

Sabrina Otto

Newsletter
Tel: +49 (0)511 - 12 35 64 - 0
newsletter@boersenag.de
Nutzen Sie für Ihre Suche die aktivierbaren Filtermodule. Sie haben auch ohne die Eingabe eines Suchwortes/ISIN/WKN die Möglichkeit, die Ergebnisse mit Hilfe der anderen Filtermodule einzugrenzen. Die Ergebnisliste aktualisiert sich automatisch 3 Sekunden nach der letzten Änderung oder durch Klick auf den "Suche starten" Button.

Suchwort/ISIN/WKN

Wertpapiergruppe

Fondsart

Art

Branche

Emissionswährung

Land

Indexzugehörigkeit

KVG

Anleihenemittent

Ausgabeaufschlag

0% +20%

Zinssatz

0% +20%

Rendite

0% +20%

Vortagesdifferenz

-20% +20%

Volatilität 1 Jahr

-20% +20%

Volatilität 3 Jahre

-20% +20%

Volatilität 5 Jahre

-20% +20%

Performance 1 Jahr

-20% +20%

Performance 3 Jahre

-20% +20%

Performance 5 Jahre

-20% +20%