10. April 2019 13:00 Uhr

Aufwärts, oder Hüpfer einer toten Katze?

André Koppers - Vermögensverwalter
Oberbanscheidt & Cie Vermögensverwaltungs GmbH


Wer kennt sie nicht, die makabre Metapher von der Katze, die vom Hochhaus geworfen wird, nach dem Aufschlagen auf dem Boden quasi wie ein Ball noch einmal hochspringt aber tatsächlich bereits tot ist. So sieht eine Reihe von Marktteilnehmern derzeit die Börse. Der DAX ist nach deren Meinung von seinem Höhepunkt in 2018 um rund 25 Prozent in die Tiefe gestürzt und nunmehr tot.

Ist die jüngste Kurserholung im Kalenderjahr 2019 „nur der letzte Hüpfer“ einer toten Katze? BREXIT, schwebender Handelsdeal USA/China oder auch die Abschwächung der Konjunktur sind nur einige der bewegenden Themen. Sind steigende Börsen in einem solchen Umfeld höchster politischer und wirtschaftlicher Risiken gerechtfertigt? Oder ist dies erst der Anfang einer viel langfristigeren Kurserholung?

Wir, bei der Oberbanscheidt & Cie Vermögensverwaltungs GmbH, tragen beiden Möglichkeiten Rechnung. Wir sind eher langfristig ausgerichtete Investoren und keine kurzfristig agierenden Trader. Deshalb spielen solche Einflüsse in unserer Strategie auch eine untergeordnete Rolle. Unser Investmentansatz „Investieren nach alter Schule" basiert auf einer fundamental begründeten Auswahl von Anlageklassen und Titeln, einer breiten Streuung aber auch einer flexiblen Anpassung der Portfolien an neue Marktsituationen. Wir arbeiten nach etablierten, konservativen und traditionellen Grundsätzen. Jede Fondsposition ist in einer homöopathischen Dosis und selten höher als 5 Prozent gewichtet. Damit vermeiden wir große Spekulationen und setzen auf solide, stetige Wertzuwächse mit überschaubarem Risiko.

Unsere Arbeitsweise wurde auch erst kürzlich von der Fachpresse entsprechend ausgezeichnet. Die WirtschaftsWoche hatte die besten Geldmanager gekürt, und uns in der Kategorie „offensiv & flexibel“ den 19. von 586 Rängen zuerkannt. Auch das Ratinghaus ‚Asset Standard‘ zeigt seine hohe Wertschätzung. In der aktuellen 3-Jahres-Auswertung gab es 5 von 5 möglichen Sternen.

Wen unser konsequentes „Investieren nach alter Schule“ anspricht: In dem mit dem Berenberg Vermögensverwalter Office aufgelegten Publikumsfonds „Oberbanscheidt Global Flexibel UI“ WKN: A1T75R, der an der Börse Düsseldorf, der Börse Hamburg und der Börse Hannover gelistet ist, setzen wir dieses Vorgehen um.

Kontakt

Ansprechpartner

Janine Achilles

Newsletter
Tel: +49 (0)511 - 12 35 64 - 0
newsletter@boersenag.de
Nutzen Sie für Ihre Suche die aktivierbaren Filtermodule. Sie haben auch ohne die Eingabe eines Suchwortes/ISIN/WKN die Möglichkeit, die Ergebnisse mit Hilfe der anderen Filtermodule einzugrenzen. Die Ergebnisliste aktualisiert sich automatisch 3 Sekunden nach der letzten Änderung oder durch Klick auf den "Suche starten" Button.

Suchwort/ISIN/WKN

Wertpapiergruppe

Fondsart

Art

Branche

Emissionswährung

Land

Indexzugehörigkeit

KVG

Anleihenemittent

Ausgabeaufschlag

0% +20%

Zinssatz

0% +20%

Rendite

0% +20%

Vortagesdifferenz

-20% +20%

Volatilität 1 Jahr

-20% +20%

Volatilität 3 Jahre

-20% +20%

Volatilität 5 Jahre

-20% +20%

Performance 1 Jahr

-20% +20%

Performance 3 Jahre

-20% +20%

Performance 5 Jahre

-20% +20%