09. Januar 2019 13:00 Uhr

Nachhaltig anlegen mit Investmentfonds

Thomas Scholz - Filialdirektor und Leiter WP-Beratung
Hannoversche Volksbank eG

 
Längst ist Nachhaltigkeit keine Modeerscheinung mehr. Auch immer mehr Sparer erkennen den Nutzen nachhaltiger Investments, die zudem noch mit Renditechancen überzeugen. Investmentfonds gehören dazu.

Immer mehr Menschen legen Wert auf „Nachhaltigkeit“. Nachhaltigkeit bedeutet, den Bedürfnissen der heutigen Generation zu entsprechen, ohne die Möglichkeiten der zukünftigen Generationen zu gefährden. Dazu gehören nicht nur Umweltthemen, wie sie etwa jüngst auf der UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz diskutiert wurden. Ethische und soziale Aspekte sind ebenso wie eine gute Führung von Unternehmen und Staaten Bestandteile nachhaltigen Handelns.

Auch in die Finanzwelt hält Nachhaltigkeit mehr und mehr Einzug. Das Universum nachhaltiger Investitionsmöglichkeiten wächst stetig. Und so genießt das Thema mittlerweile auch unter deutschen Privatanlegern einen immer höheren Stellenwert. Das zeigen die Ergebnisse des Anlegerbarometers von Union Investment. Gemäß der Umfrage vom August 2018 hält knapp jeder Zweite der Befragten (46 Prozent) diese Anlageform für attraktiv. 44 Prozent sind davon überzeugt, dass nachhaltige Investments zwar nicht kurzfristig, aber auf lange Sicht höhere Ertragschancen bieten als herkömmliche Geldanlagen.

Mit nachhaltigen Fonds nutzen Anleger die Chancen der Kapitalmärkte und beweisen damit gleichzeitig soziale und ökologische Verantwortung. Unser Fondspartner ist zum Stand September 2018 mit mehr als 42 Milliarden Euro in nachhaltigen Investmentfonds Marktführer in Deutschland, verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet und besitzt ein hauseigenes Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit. Beim Scope Award 2019 erzielte Union Investment im November 2018 bereits zum fünften Mal in Folge den ersten Platz in der länderübergreifenden Managementkategorie „Socially Responsible Investing“.
   
Starten Sie mit guten Vorsätzen ins Jahr 2019 und machen Sie einen Vermögens-Check. Denn jetzt ist die richtige Zeit für eine gute Vermögensstruktur. Mit einer nachhaltigen, breit aufgestellten Geldanlage sind Anleger für jede Marktsituation gerüstet und können gleichzeitig Rendite mit einem guten Gefühl vereinbaren. Beachten Sie jedoch: Auch bei solchen Geldanlagen gibt es Risiken, wie beispielsweise erhöhte Kursschwankungen, die sich aus der Anlagestruktur oder den Techniken der Fondsverwaltung ergeben.


Bildunterschrift für Grafik:
Nachhaltigkeit ruht auf drei Säulen     
Viele Menschen verbinden „Nachhaltigkeit“ in der Geldanlage vor allem mit ökologischen Kriterien. Dazu gehören aber auch soziale Aspekte und eine verantwortungsvolle Unternehmensführung.

Kontakt

Ansprechpartner

Janine Achilles

Newsletter
Tel: 0511 / 32 76 61
newsletter@boersenag.de
Nutzen Sie für Ihre Suche die aktivierbaren Filtermodule. Sie haben auch ohne die Eingabe eines Suchwortes/ISIN/WKN die Möglichkeit, die Ergebnisse mit Hilfe der anderen Filtermodule einzugrenzen. Die Ergebnisliste aktualisiert sich automatisch 3 Sekunden nach der letzten Änderung oder durch Klick auf den "Suche starten" Button.

Suchwort/ISIN/WKN

Wertpapiergruppe

Fondsart

Art

Branche

Emissionswährung

Land

Indexzugehörigkeit

KVG

Anleihenemittent

Ausgabeaufschlag

0% +20%

Zinssatz

0% +20%

Rendite

0% +20%

Vortagesdifferenz

-20% +20%

Volatilität 1 Jahr

-20% +20%

Volatilität 3 Jahre

-20% +20%

Volatilität 5 Jahre

-20% +20%

Performance 1 Jahr

-20% +20%

Performance 3 Jahre

-20% +20%

Performance 5 Jahre

-20% +20%